Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Aussenborder > Allgemeine Motorentechnik und Pflege

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #16   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 20.04.2018, 10:33
Benutzerbild von Berny
Berny Berny ist offline
Berny
Treuesterne:
 
Registriert seit: 02.09.2003
Beiträge: 9.627

Boot Infos

also diese Geschwindigkeit passt für dein Boot.

hydrofoils könnten dir das Ins Gleiten Kommen vereinfachen, dazu wären die se300 interessant.
__________________
【ツ】 I bins, da Berny 【ツ】
Meine Antworten sind auch nur Meinungen, müssen also nicht stimmen

E-Tec - wer keinen hat, weiß nicht, was er versäumt!
Mit Zitat antworten
  #17   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 20.04.2018, 21:51
Maestral Maestral ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 26.08.2010
Beiträge: 231

Boot Infos

Hallo Firekarl,

Hatte eine FLETCHER ARROW 15 mit 4.70m aus GFK und ebenfalls Mercury 60Ps 2 T aus 1994.

Das Ding lief mit 9 7/8 x 15 3 Blatt v2a max 62Km/h also recht flott..
Gewicht leer ca.600KG.
Meine Empfehlung daher mit 2 Personen 9 7/8 x15 oder 14 und du wirst mit 4000 rpm schön und sparsam bei etwa 40km/h gleiten..
Christoph
__________________
... Und immer eine Hand breit Wasser unterm Kiel

Gruss Christoph
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:59 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com