Galerie Linkdatenbank Verlink uns
Zurück   Schlauchbootforum > Schlauchboot/Rib > Schlauchboot

Schlauchboot Alles über zerlegbare Schlauchboote mit beweglichem Boden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
  #1   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 30.10.2018, 18:47
ASpr ASpr ist offline
registrierter Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 08.09.2018
Beiträge: 5

Boot Infos

Empfehlung für Schlauchboot mit Hartluftboden und 5PS Motor

Liebe Schlauchboot-Kollegen,

ich besitze aktuell ein altes Zodiac S134 (Bj. 1989) das ich aber aufgrund des Alters und somit fehlender CE-Kennzeichnung nicht für den Betrieb an der Donau in Österreich anmelden kann.. eine Nachzertifizierung und auch Überprüfung durch Ziviltechniker lohnt sich angesichts des Werts des Bootes nicht.
Da ich erstmal keinen Führerschein für Binnengewässer in Österreich investieren wollte, hab ich mir einen 5PS Tohatsu 4Takt zugelegt, die Kombination klappt erstaunlich gut - wenn ich alleine fahre, komme ich auf bis zu 28km/h gemessen mit GPS.

Nachdem ich gerne auf der Donau fahren möchte, überlege ich die Anschaffung eines neuen Schlauchbootes, idealweise möglichst leicht mit dennoch guten Fahreigenschaften: ich werde überwiegend alleine fahren, trotzdem sollten auch insg. 5 Personen (2 Erw., 3 Kinder) Platz haben und ein Vorankommen möglich sein. Mir ist bewußt, dass eine Gleitfahrt dann nicht mehr möglich ist, aber das ist für küstennahes Dahintuckern im Urlaub auch ok für mich. Eine Erweiterung auf 10-15PS (und auch das Absolvieren des Binnenscheines) wäre für später sicher denkbar..

Leicht ist auch deshalb wichtig, weil ich das Boot für den Transport im Kofferraum oder auf dem Autodach möglichst leicht alleine heben möchte. Deshalb hab ich vor allem die Boote mit Hartluftboden ins Auge gefasst:

Was sind Eure Erfahrungen mit Allroundmarin Dynamic 310 (wäre für 4,5 Personen zugelassen), Zodiac Fastroller etc.? Bin skeptisch ob die mit dem alten Zodiac (Holzboden) mithalten können.. Andererseits sind die ja optimiert für schnelles Fahren - zumindest wird es so beworben..
habt ihr noch weitere Ideen für mich?

bin auch offen, etwas gebraucht zu kaufen - falls sich jemand von einem derartigen Modell trennt..

Zu alt sollte es aber nicht sein, hab mit meinem Zodiac schon ein paar Klebeerfahrungen gesammelt..


Ich würde mich über Eure Tipps sehr freuen!!
Danke für Eure Hilfe,
Anton
Mit Zitat antworten
  #2   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 30.10.2018, 19:37
Benutzerbild von rottweiler
rottweiler rottweiler ist offline
Rottweiler
Treuesterne:
 
Registriert seit: 14.10.2003
Beiträge: 904

Boot Infos

Hallo Anton !
Ich habe (noch) nichts zu verkaufen und schaue aber immer mal nach kleineren Booten für meinen 5 Ps Suzuki . Da ist mir die Anzeigennummer 978506376(Ebay Kleinanzeigen) ins Auge gesprungen . Ist aber nichts für den Kofferraum sondern was fürs Dach . Ist allerdings auch weit weg von Dir !
VG Frank
Mit Zitat antworten
  #3   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 01.11.2018, 11:37
Mythos_71 Mythos_71 ist offline
Neuer Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 11.09.2013
Beiträge: 17

Boot Infos

Hallo Anton!

Ich habe das Zodiac FR360 mit einem Suzuki DF15 und bin damit für meinen Anwendungsfall sehr zufrieden. Bin damit doch immer wieder einige Seemeilen in kroatische Gewässer unterwegs. Wenn die See rauer wird, ist mit jedem Schlauchi ohne Festboden bald Schluß. Wichtig ist, den Boden auf die 0,8bar zu halten. Dann passt es sehr gut.

Joe
Mit Zitat antworten
  #4   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 01.11.2018, 13:42
anbeisser anbeisser ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.12.2015
Beiträge: 457

Boot Infos

Moin Moin,

Ich würde nix mit Luftboden nehmen.
Alles zu schwabbelig.

Ein gutgepflegtes Älteres aus Hypalon oder ähnlichem Material mit Holzboden und Holzkiel ist meines erachtens die bessere Alternative.
Diese SBs sind auch relativ leicht auf und abzubauen und das Hypalon ist wesendlich wiederstandsfäiger und langlebiger als PVC.
Bei 4-5 Personen sollte es auch nicht unter 3.40m lang sein.Länge läuft einfach besser auch bei niedrigerer Motorisierung.
Ein 4taktmotor mit mindestens 10Ps wäre allerdings wirklich anzuraten.
Macht einfach mehr Spaß und ist auch dank grösserer Kraftreserven im Notfall sicherer.

Guck mal hier : Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden.*Wie findest du das?

Um Links zu sehen, bitte registrieren

lg aus dem tiefsten Preußen nach Old-Habsburg
Maik

Geändert von anbeisser (01.11.2018 um 13:59 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5   Bei Google nach dem markiertem Wort suchen Bei Wikipedia nach dem markiertem Wort suchen Im Forum nach dem markiertem Wort suchen
Alt 03.11.2018, 11:51
Coolpix Coolpix ist offline
Erfahrener Benutzer
Treuesterne:
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 896

Boot Infos

... ich persönlich finde die Honwave, Suzumar, Allroundmarine VIB absolut klasse.

... leicht, hochgezogener Bug, gute Fahreigenschaften, keine Bretter schleppen/verstauen, super schneller Aufbau, ...... .

... das schreibt einer der zerlegbare Wiking Schlauchboote, ein zerlegbares Jetline 400, ein Honwave IE 38, Maxxon 380 VIB, diverse Rib´s und Motorboote fuhr/ fährt.
.
__________________
Danke !
Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu Coolpix für den nützlichen Beitrag:
magic6 (04.11.2018)
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:47 Uhr.


Powered by vBulletin
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright © 2005 - 2025 , www.schlauchboot-online.com